Corona-Abstrichentnahme nun auch in Luckenwalde möglich

Am Mittwoch, 25. März 2020, geht in Luckenwalde eine weitere Corona-Abstrichentnahme im Landkreis Teltow-Fläming an den Start. In der Fläminghalle (Weinberge 40) werden Ärzte der Region, unterstützt vom Rettungsdienst Teltow-Fläming, tätig sein. Die Möglichkeit zur Probenahme besteht derzeit montags bis donnerstags von 12 bis 14 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr. Um die Kapazität der Einrichtung und Labore nicht zu überlasten, wird in der Regel nur getestet, wenn man vorab (möglichst telefonisch!) Kontakt zu seinem Hausarzt/seiner Hausärztin bzw. dem Gesundheitsamt Teltow-Fläming hatte und zu einem Abstrich geraten wird. Dies betrifft Personen, die an einem Infekt leiden UND Kontakt zu einem/einer Erkrankten hatten bzw. aus einem Risikogebiet kommen. Risikogebiete werden vom Robert Koch-Institut veröffentlicht: www.rki.de